Home Wer sind wir Satzung
SATZUNG DER KUNSTFREUNDE HANNOVER e. V.

§ 1 Name und Sitz

Der Verein führt den Namen „Kunstfreunde Hannover e.V.“. Sitz des Vereins ist Hannover.

§ 2 Zweck

(1) Der Verein fördert das Verständnis für Kunst und Architektur und verwandte Gebiete. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Niedersächsischen Landesgalerie zur Förderung ihres Ansehens. Diesen Zweck verwirklicht der Verein durch Veranstaltungen und geeignete Maßnahmen aller Art.

(2) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke und nicht eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwandt werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Ausgeschiedene Mitglieder haben keinen Anspruch auf das Vereinsvermögen. Keine Person darf durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, begünstigt werden. Die Tätigkeit für den Verein ist ehrenamtlich; notwendige Auslagen werden auf Antrag erstattet.

§ 3 Geschäftsjahr

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

§ 4 Mitgliedschaft

(1) Mitglied des Vereins können natürliche Personen und rechtsfähige juristische Personen sein. Die Mitgliedschaft wird auf Antrag durch den Vorstandsvorsitzenden, seinen Vertreter oder einen anderen Beauftragten zuerkannt.

(2) Die Mitgliedschaft erlischt durch
a) Tod, Löschung im Handelsregister oder Verlust der Rechtsfähigkeit,
b) Austritt, der bis einen Monat vor Ablauf des Jahres schriftlich zu erklären ist,
c) Ausschluss aus wichtigem Grund.

(3) Der Mitgliedsbeitrag ist am 1. Februar eines Jahres für das laufende Kalenderjahr fällig. Über Befreiung vom Beitrag entscheidet im begründeten Einzelfall der Vorstand.

§ 5 Organe

Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand

§ 6 Mitgliederversammlung

(1) In jedem Jahr findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist einzuberufen, wenn hierfür nach Ermessen des Vorstandes Anlass besteht oder auf schriftlichen Antrag von mindestens 25 Mitgliedern, der an den Vorstand zu richten ist.

(2) Der 1. Vorsitzende, bei seiner Verhinderung der 2. Vorsitzende, lädt mit zweiwöchiger Frist unter Mitteilung der Tagesordnung zur Mitgliederversammlung ein. Die Frist beginnt mit der Aufgabe der Einladung zur Post.

(3) Die Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig. Sie beschließt mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder, soweit nicht durch diese Satzung oder Gesetz andere Mehrheitsverhältnisse vorgeschrieben sind. Satzungsänderungen bedürfen einer Mehrheit von zwei Drittel der anwesenden Mitglieder.

(4) Der Mitgliederversammlung obliegt
a) die Wahl des Vorstandes
b) die Entlastung des Vorstandes
c) die Ausgestaltung und Höhe des Mitgliedsbeitrages
d) die Wahl des Rechnungsprüfers
e) der Ausschluss eines Mitgliedes
f) Satzungsänderungen
g) die Auflösung des Vereins.

§ 7 Vorstand

(1) Der Vorstand entscheidet über alle Angelegenheiten, die nicht der Mitgliederversammlung vorbehalten sind.

(2) Der Vorstand wird für drei Jahre gewählt. Er besteht aus dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden, dem Schatzmeister und dem Schriftführer. Der Schriftführer sollte dem wissenschaftlichen Personal der Landesgalerie angehören.

(3) Vorstand im Sinne des § 26 Abs. 2 BGB sind der 1. Vorsitzende und der 2. Vorsitzende. Jeder von Ihnen ist bei Rechtsgeschäften mit einem Aufwand für den Verein von bis zu 500 Euro allein vertretungsberechtigt.

§ 8 Beirat

Zu seiner Beratung bestellt der Vorstand bis zu fünf Personen als Beirat. Sie müssen nicht Mitglied des Vereines sein. Der Vorstand kann Beiratsmitglieder jederzeit und ohne Begründung abberufen.

§ 9 Verwendung des Vereinsvermögens

Bei Auflösung des Vereins fällt das Vermögen zur ausschließlichen und unmittelbaren Verwendung für einen der in § 2 genannten Zwecke an das Niedersächsische Landesmuseum Hannover.

§ 10 In-Kraft-Treten

Diese Satzung tritt mit ihrem Beschluss durch die Mitgliederversammlung in Kraft. Ausführungsbeschluss gefasst auf der Mitgliederversammlung am 05.02.2008: Der bisherige Vorstand und der bisherige Kassenprüfer bleiben bis zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung im Amt.

Hannover, 5. Februar 2008

 
Copyright © 2018 Kunstfreunde Hannover. Alle Rechte vorbehalten.